C++ Software Bibliotheken Quellcode / COM-Objekte für CANopen und EtherCAT

EtherCAT and CANopen sind internationale offen Standards für verteilte Steuerungsstrukturen in der Antriebstechnik. Wesentliche Ziele beim Einsatz verteilter Intelligenz sind Vereinfachung der Verkabelung, Kostenreduktion und verbesserte Diagnosemöglichkeiten.

CANopen zielt alleine auf die Struktur mit verteilter Intelligenz, während EtherCAT auch in Strukturen mit zentraler Steuerung eingesetzt werden kann.

Jedes der beiden Netzwerke bietet spezifische Vorteile und wir bieten eine breite Palette von Servo- und Schrittmotorreglern für beide Netzwerke.

Unser Partner Copley hat für die eigenen Verstärker auch die zusätzlichen Software Tools CML und CMO entwickelt, die eine einfache Systemprogrammierung und auch eine einfache Migration von CANopen zu EtherCAT erlauben.

Copley Motion Libraries - CML - C++ Bibliotheken für CANopen und EtherCAT

Die Copley Motion Library (CML) ist eine objektorientierte C++ Softwarebibliothek für die Feldbusprotokolle EtherCAT und CANopen. Kunden können die Software verwenden und sie in ihre bestehende C++ basierte Steuerungssoftware integrieren. Auf diese Weise hat der Kunde nur einen PC in der Maschine, der die regulären Steuerungsaufgaben, aber auch die Motion-Control-Aufgaben übernimmt, indem er mit verteilten Servoantrieben über CANopen oder EtherCAT kommuniziert. Dies vermeidet die Notwendigkeit eines zusätzlichen EtherCAT- oder CANopen-Masters. Dies reduziert die Kosten und der Kunde hat ein Gerät weniger zu verwalten. Außerdem ist der Kunde nicht von Drittanbietern abhängig und kann den Quellcode ändern, um seine eigenen Kunden schnell und zuverlässig bei Problemen zu unterstützen.

CML läuft sowohl auf LINUX- als auch auf Windows-Betriebssystemen und ermöglicht den Low-Level-Zugriff auf die CANopen- und EtherCAT-Netzwerke. Sie bietet auch High-Level-Methoden für die einfache Entwicklung von netzwerkbasierten Motion-Control-Anwendungen. Zu den Funktionen gehören PVT (Position Velocity Time), Punkt-zu-Punkt-Bewegungen, PDO, Dateiübertragungen und Fehlerbehandlung. Für weitere Informationen laden Sie bitte das CML-Datenblatt (vgl. oben rechts). Alternativ kontaktieren Sie uns bitte, um Ihre Anforderungen zu besprechen.

Die folgenden Videos zeigen Beispiele für die Verwendung der CML C++-Softwarebibliotheken.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer erfahrenen Ingenieuren auf!

Kontaktformular öffnen

Videos mit Beispielen des Einsatzes der C++ Software für Steuerungsaufgaben mit CANopen und EtherCAT

Copley Motion Objects - CMO

Copley Motion Objects (CMO) sind COM-Objekte, die die Erstellung von Windows-basierter Software für die Steuerung von Copley-Servodrives, die über ein CANopen- oder EtherCAT-Netzwerk gesteuert werden, vereinfachen. CMO ist eine API, die Software-Entwicklern Zugriff auf die CANopen/EtherCAT-Funktionen eines Verstärkers gibt, ohne dass sie die Komplexität des zugrunde liegenden Netzwerkprotokolls erlernen müssen. CMO ist ein Managed .NET Assembly was bedeutet, dass sie zusammen mit Kundensoftware auf .NET Basis verwendet werden kann.

Für weitere Informationen können Sie das CMO-Datenblatt (oben rechts) herunterladen. Alternativ kontaktieren Sie uns bitte, um Ihre Anforderungen zu besprechen.