Motordrosseln und Motorfilter

In vielen Anwendungen helfen Motordrosseln dabei die optimale Performance zu erreichen. Sei es, dass die Motorinduktivität an den Verstärker angepasst werden muss oder dass die Motorströme für einen ruhigeren Lauf oder optimale EMV Eigenschaften geglättet müssen.

Neben einigen Standardprodukten unserer Stammlieferanten können wir hier auch kundenspezifische Lösungen anbieten.

Folgende Motordrosseln gehören zu unserem Standardprogramm:

  • L100/3K: 1mH, 3A Nenn, DxH 45 x 30mm (plus Stecker), 0,25kg
  • L020/6K: 0,2mH, 6A Nenn, DxH 45 x 30mm (plus Stecker), 0,25kg
  • L050/8K: 0,5mH, 8A Nenn, DxH 60 x 41mm (plus Stecker), 0,6kg
  • L012/20K: 0,12mH, 20A Nenn, DxH 60 x 41mm (plus Stecker), 0,6kg

Eine Besonderheit ist der Motorfilter von Copley: die meisten Störanteile werden kapazitiv vom Motorkabel in die angrenzenden Kabel übertragen. Um diese Einkopplungen zu minimieren verwendet das XTL-FA-01 Motorfilter sowohl ein differentielles Filter wie auch Gleichtaktunterdrückung. Das Differential-Filter reduziert die hochfrequenten Störungen aus der PWM-Taktung , die Gleichtaktunterdrückung bekämpft die Störungen das Störungen, die von den PWM Signalen erzeugt werden.

Der Differentialfilter erhöht die Anstiegszeit mindestens um den Faktor 3, was die Störungen aufgrund des veränderten Frequenzspektrums deutlich minimiert. Die Verstärker von Copley haben typischerweise eine Anstiegszeit von 150ns (Hochfrequenzanteil imMHz-Bereich). Mit dem Edge Filter kann also die Anstiegszeit auf 500ns steigen - bei quadratischem Abfall der Störungen. Das Differentialfilter setzt sich aus Induktivitäten und einer proprietären passiven Schaltung zusammen. Die zusätzliche Induktivität reduziert den Stromrippel und erlaubt auch den Einsatz von niederinduktiven Motoren.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer erfahrenen Ingenieuren auf!

Kontaktformular öffnen