Scheibenläufermotoren (PanCake-Motoren) mit flacher Bauform werden für verschiedenste Applikationen in der Industrie und Automationstechnik eingesetzt, für die schnelle Start-Stopp-Funktion, null Rastmoment, niedrige Induktivität und eine kleine thermische Zeitkonstante oder aber auch nur eine besonders flache Ausführung des Motor wichtige Eigenschaften sind. Diese Flachmotoren haben, für dasselbe Nenndrehmoment, eine geringere axiale Länge als ein vergleichbarer Servomotor.

Die flachförmigen Scheibenläufermotoren von Printed Motor Works unterscheiden sich von anderen DC-Servomotoren durch ihre einzigartige eisenlose Scheibe mit Kupferleiterbahnen. Durch diesen Aufbau werden sowohl für kurze taktende Bewegungen wie auch bei durchgängig drehenden Applikationen beste Laufeigenschaften sichergestellt, die mit eisenbehafteten Motoren nicht erreichbar sind.

Als Synonym für den Scheibenläufermotor werden auch die Begriffe "Pancake-Motor", "Printed-Motor", "Servodisc-Motor", "Flacher Motor", "Flachmotor" oder "Flat-Armature-Motor" verwendet.

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer erfahrenen Ingenieuren auf!

  • Scheibenläufermotoren GP Serie: die GP-Serie stellen die kosteneffektive Lösung für Servoanwendung mit kleineren Stückzahlen ohne besondere Anforderungen. Als Standard werden Ferrit-Magnete (GPM) verbaut, optional stehen auch Hochleistungs-Neodymium-Magnete (GPN) zur Verfügung. Optional kann die Wicklung auch parallel ausgeführt werden, um auf höhere Drehzahlen zu kommen (allerdings mit weniger Drehmoment) (LR). Baugrößen 90, 120 und 160mm.
  • Scheibenläufermotoren GM-Serie: die GM-Serie ist die kompakte Präzisionsausführung mit hoher Leistungsdichte für industrielle Anwendung mit hohen Anforderungen und Umgebungstemperaturen bis zu 150°C. Die GM-Serie wird in den Baugrößen 90mm, 120mm und 160mm mit Standard- und Hochleistungs-AlNiCo-Magneten angeboten. Parallele Wicklung (LR) optional (siehe oben).
  • Scheibenläufermotoren GN-Serie: die GN-Serie ähnelt der GM-Serie, hat dabei aber nur etwa ein drittel der Baulänge und ist damit die flachste Ausführung der Scheibenläufermotoren überhaupt. Die GN-Serie wird ist mit Neodymimu-Magnet ausgerüstet, was auch den Bereich Einsatz bei niedrigen Temperaturen bis -20°C erlaubt. Auch die GN-Serie wird in den Baugrößen 90mm, 120mm und 160mm gebaut und es gibt auch optional die parallele Wicklung LR (siehe oben).
  • Scheibenläufermotoren GR-Serie: die GR-Serie ist die robuste Ausführung (R = Ruggedised) mit besonders widerstandsfähigen Gehäusen. Die Baugrößen sind hier 120mm, 160mm und 190mm mit Standard- und Hochleistungs-AlNiCo-Magneten. Diese Motoren werden sehr oft in der Nahrungsmittelindustrie eingesetzt.
  • Scheibenläufermotoren GPG-Serie: die GPG9- und GPG12-Series kombinieren die GP-Series mit einem voll integrierten Flachgetriebe, so dass eine kompakte, leichte und zuverlässige Motor-Getriebe-Kombination gebildet wird.  Für maximale Flexibilität stehen in der Baugröße GPG9 zwei Übersetzungsverhälntisse zur Verfügung, die Baugröße GPG12 bietet sogar 8 Untersetzungen von 206:1 bis 10:1 an, die jeweils mit 4 Motorvarianten kombiniert werden können. 
  • Optionen für Scheibenläufermotoren: DC-Tacho, Encoder, Resolver, Bremsen und Getriebe.
  • kundenspezifische Scheibenläufermotoren: unser Partner Printed Motor Works hat viel Applikationserfahrung mit der Anpassung der Standard-Scheibenläufermotor an Ihre Anforderungen. Das betrifft zusätzliche oder spezielle Optionen, wie z.B. Montageoptionen, spezielle Gehäuse und Wellen. Doppelläufer oder andere Baugrößen (Beispiele mit 240mm und 270mm) sind möglich, wenn Sie im Standarprogramm nich fündig werden.
  • Alle unsere Scheibenläufermotore können auch ohne Frontplatte geliefert werden, wodurch der Motor enger in die Anwendung integriert werden kann.

Übersicht der technischen Daten

TypSpannung
[V]
Leistung
[W]
Dauermoment
[Nm]
Drehzahl
[U/min]
Ø-Gehäuse
[mm]
Länge
[mm]
Länge
mit Encoder

[mm]
Datenblatt

GPM9LR

9,0

39

0,11

3705

120

26,0

44,0

GPM9

14,5

41

0,14

3000

120

26,0

44,0

GPN9LR

12,0

75

0,27

2887

120

26,0

44,0

GPN9

22,5

94

0,3

3000

120

26,0

44,0

GPM12LR

12,0

64

0,24

3050

152

30,0

46,0

GPM12

23,5

110

0,32

3000

152

30,0

46,0

GPN12LR

24,0

190

0,56

3810

152

30,0

46,0

GPN12

37,5

200

0,64

3000

153

30,0

46,0

GPM16LR

24,0

221

0,84

2905

215

35,6

51,6

GPM16

43,3

300

1,1

3000

215

35,6

51,6

GPN16LR

36,0

324

1,3

3102

215

35,6

51,6

GPN16

75,8

553

1,70

3000

215

35,6

51,6

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer erfahrenen Ingenieuren auf!

Anwendung von Scheibenläufermotoren: Laborautomation

In der Laborautomation sind überwiegend kompakte Zentrifugen mit hoher Leistung erforderlich. Die meisten auf dem Markt bestehenden Zentrifugen sind zu groß und zu langsam beim Beschleunigen und Abbremsen.
Unser Herstellerpartner Printed Motor Works entwickelte speziell für diese Anforderungen den bürstenbehafteten Scheibenläufermotor GPM9 mit geringer Trägheit und hoher Beschleunigung und Verzögerung.
Der bürstenbehafteten Scheibenläufermotor GPM9 verfügt über eine eisenlose Läuferscheibe und weist damit eine sehr geringe Trägheit auf. Dies trägt zu einer beeindruckend hohen Beschleunigung bei, die in weniger als einer halben Umdrehung 3000 U/min aus dem Stillstand erreicht. Der Motor kann die Zentrifuge auch sehr schnell wieder zum Stillstand bringen, was einen schnellen Probendurchlauf ermöglicht.
Ein weiterer Vorteil des Motors ist seine geringe axiale Länge, wodurch er direkt unter einen Probenträger passt, ohne dass Getriebe oder Zahnriemen erforderlich sind.
Außerdem ist er sehr geräusch- und vibrationsarm, da durch die eisenlose Läuferscheibe kein Rastmoment entsteht und somit keine Drehmomentwelligkeit auftritt.
Mögliches Einsatzgebiet ist unter anderem die Aufbereitung von Blutproben in der COVID-19-Forschung.

Übersicht der technischen Daten

Printed Motor Works
Scheibenläufermotorserie

anderer Hersteller

Serie

Beispiel Ausführungen

GP-Serie

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

Ferrite Series

9F,9FS,9FST,9FHB-44,12FLR,
12FLRB,12FLRS,12F,12FB,12FS,
12FV,12FVB,12FVS

GPG-Serie

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

Ferrite Series
Gearmotors

U12FG,U12FGT

GM-Serie

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

U-Series
Platinum Series
S-Series

U6M4,U9M4LR(9),U9M4, U9M4LR, U9M4T,
U9M4A,U9M4H,U9M4HA,U9M4HA-2, U9M4HT,
U9D-, U9D-LR-,U9DT-, U9DLRT-, S9M4H,S9M4HI,
U12D-, U12D-LR-,U12DT-,U12DLRT-, U12M4LR(10),
U12M4, U12M4A,U12M4H,U12M4HA,U16M4,U6M4T,
U9M4T,U9M4HT, U12M4T,U12M4HT,U16M4T,U16M4HT

GM-Serie

Infranor
Mavilor

XtraforsMSS
MSS Series

MSS-2,MSS-4,MSS-6,MSS-8,MSS-12,MSS-22,MSS-35,MSS-45

GN-Serie

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

N-Series

N9M4,N9M4T,N9M4LR,N9M4LRT,N12M4,
N12M4T, N12M4LR,N12M4LRT

GR-Serie

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

JR-Series

J12M4C,JR12M4CH,JR16M4C,JR16M4CH/W6T19,
JR16M4CH-1,JR16M4CHLR-1,JR24M4CH, JR16M4CHLR-2,
JR25M6CH,JR33M6CH

GP Series in kit form

PMI
Kollmorgen
(Danaher)

Ferrite Kit
Series
ServoDisc

9FP,12FP,12FVP,12FVS,12FLRP,
12FLRS,16FP