Kundenspezifische elektrische Motoren und Sondermotoren bzw. Antriebe

MACCON bietet eine Vielfalt von Elektromotorentypen an. Mit diesen Motoren oder mit leicht angepassten Ausführungen lassen sich viele typische und atypische Anwendungen realisieren. Allerdings kommt es häufig vor, dass der Anwender Produkte fordert, die bisher am Markt nicht zur Verfügung stehen. Typischerweise geht es um die Merkmale:

  • Abmessungen
  • verbesserte Leistungswerte
  • besondere Versorgungsbedingungen
  • spezielle Umweltforderungen
  • mechanische und elektrische Schnittstellen
  • Integration von mehreren Komponenten in ein neues Produkt
  • besondere Zusatzfunktionalität
  • höhere Zuverlässigkeit oder Redundanz 

Dafür bieten wir unseren Kunden den Entwurf und die Fertigung von kundenspezifischen Motoren (auch Individualmotoren oder Sondermotoren oder kundenspezifische Antriebe genannt) und Antriebselektronik. Die wichtigsten Motorentypen sind:

Beispielanwendungen

Typische Anwendungen für unsere kundenspezifischen Motoren sind:

  • Elektromechanische Aktuatoren
  • Luft- und Raumfahrt  (hier spielt Gewicht, Redundanz und Abhärtung eine grosse Rolle)
  • Automotive Vorentwicklungsprojekte
  • Verteidigungstechnik
  • Maschinen und Prozesse
  • Energieerzeugung (z.B. Generatoren oder Motoren für die Turbinenblattverstellung)
  • Wissenschaft und Astronomie

Kontaktieren Sie uns (Kontaktformular) um mit einem erfahrenen Ingenieur über Ihre Anforderungen zu sprechen!

Vergleich von unterschiedlichen Technologien von elektrischen Motoren

TechnologieKostenDrehmoment-
dichte

(Nm/m3)
Leistungs-
dichte

(W/m3)
Drehmoment-
welligkeit
Spezial-
Elektronik
nötig?
PMSM-SPMNein
PMSM-IPMNein
PMSM-EisenlosNein
Geschaltete ReluktanzJa
Synchron-RelukanzNein
AsynchronNein
Hybrid-SchrittmotorNein

Begriffserklärung

In diesem Kapitel erklären wir die Akronyme von der Vergleichstabelle oben. Für mehr technische Details, bitte lesen Sie unsere "MACCON Motoren FAQ", unter diesem Link zu finden.

PMSM                Permanentmagnet Synchronmotoren

PMSM-SPM       PMSM Surface Permanent Magnet (Oberflächenmagnete)

PMSM-IPM         PMSM Interior Permanent Magnet (Vergrabene Magnete)

Detaillierte Erklärungen über Reluktanz- (geschaltet und synchron), Asynchron und Hybrid-Schrittmotoren finden Sie in unserem  "MACCON Motoren FAQ", unter diesem Link zu finden.

Die Auswahl der Motortechnologie für eine bestimmte Aufgabe erfolgt sowohl unter technischen, als auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten. Kontaktieren Sie uns, um mit einem erfahrenen Ingenieur über Ihre Anforderungen zu sprechen.

Typischer Projektplan für den Entwurf eines elektrischen Sondermotors

Viele Kunden fragen uns nach der Projektdauer, um einen kundenspezifischen Motor zu entwerfen und Prototypen zu bauen. Je nach Komplexität, dauert i.d.R. ein solches Projekt ca. 6-9 Monate. Nachfolgend sind die einzelnen Schritte eines solchen Projekts dargestellt.

Leichtbaumotoren für fliegende Anwendungen

Bei Flugzeugen spielt das Gewicht des elektrischen Motors eine grosse Rolle. Der Motor darf möglichst wenig wiegen, muss aber eine grosse Leistungsdichte aufweisen. Dazu noch: die Verluste müssen minimal sein. Solche Motoren bietet MACCON als kundenspezifsches Produkt an. Wir legen den Motor thermisch und elektromagnetisch aus. Erste Prototypen und Kleinserien können wir fertigen. Für grössere Mengen haben wir Fertigungspartner an der Hand.

Beispiel eines Leichtbaumotors für eine fliegende Awendung: der Motor als Bausatz (d.h. Rotor+Stator, ohne Lagerung, ohne Welle, ohne Gehäuse) wiegt ca. 4,5kg. Er bringt eine Dauerwellenleistung von ca. 13kW. Dabei dreht er mit ca. 3.500 U/min und bringt ca. 35Nm an Dauermoment auf. Der Motor wird mit einem Gebläse gekühlt, um die Leistungsdichte zu maximieren. Dabei haben wir ein Wirkungsgrad von fast 95% erreicht.

Kontaktieren Sie uns (Kontaktformular) um mit einem erfahrenen Ingenieur über Ihre Anforderungen zu sprechen!