Für die Antriebstechnik beginnt eine neue Ära. Mit dem neuen S700 präsentieren wir den Nachfolger des erfolgreichen ServoStarTM600, die neue Generation digitaler Servocontroller für den direkten Netzbetrieb bei 3x230 ... 400Vac und neu auch bei 1x110 ... 3x230Vac.

Das ist neu:

  • Ausgangsstrom bis 72Arms Dauer (140Arms Spitze) 
  • vorbereitet für eine SAFETY Erweiterungskarte mit sicherer reduzierter Geschwindigkeit und sicherem Betriebshalt
  • Ethernet-basierte Buskommunikation onboard
  • Slot für MMC-Speicherkarte, Backup für Parametersätze und Firmware 
  • Soft-SPS und Motion Control onboard
  • Autotuning für Strom- und Drehzahlregler
  • Cogging-Unterdrückung (auch bei Betrieb im Torquemodus)
  • optimierte Resolverauswertung

Sie haben Fragen oder wünschen ein Angebot?

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit einem unserer erfahrenen Ingenieuren auf!

Wichtige Merkmale des S700 Servoverstärker

  • Betrieb direkt am geerdeten Dreiphasennetz 208 ... 480Vac, oder einphasig oder dreiphasig 110 ... 230Vac, jeweils 50/60Hz
  • alle Filter integriert
  • kompakte Abmessungen, für 300mm Schaltschranktiefe
  • sichere Wiederanlaufsperre integriert
  • 3 Schächte für Erweiterungskarten: Profibus DP, Sercos, DeviceNet, SynqNet, EtherCat, I/O Erweiterung
  • nur 2 Befestigungsschrauben
  • 2-Tasten-Bedienung und LED-Display zur Statusanzeige
  • WindowsTM-Bedienersoftware mit Oszilloskop-Funktion
  • erfüllt alle CE-Normen (UL in Vorbereitung)
  • Multifeedback: Resolver bis 36-polig, Hall, Inkrementalenkoder (digital oder sinus/cosinus), EnDat, Hiperface, BiSS
  • Encoderemulation ROD426 oder SSI
  • freie Programmierbarkeit für individuelle Antriebsaufgaben (bis zu 
  • patentierte Schaltung zur Verteilung der Ballastleistung
  • Zwischenkreise können parallel geschaltet werden
  • Schirmanschlüsse direkt am Verstärker
  • vollständig digitale Regelung: Stromregler (Vektorregelung, pulsweitenmoduliert, 62,5µs (umschaltbar auf 31,25µs)), Drehzahlregler (62,5µs) und Lageregler (250µs)

Soft-SPS und Motion Control

Kollmorgen Automation Suite (KAS) ist eine vollständig integrierte Systemplattform, mit der Sie die Hauptfunktionalitäten eines Antriebssystems direkt im S700 ausführen können: SPS und Motion Control. Die Soft-SPS erfüllt die Anforderungen der IEC 61131-3 und unterstützt alle 5 Sprachen (SFC, FBD, KOP (LD), ST und AWL (IL)). Die grafische Programmiersprache des Motion Controller ist sehr intuitiv. Zahlreiche Bibliotheken mit vielen Funktionsblöcken nach IEC 61131-3 stehen zur Verfügung. Mit Kollmorgen KAS lässt sich sehr schnell ein vollständiges Maschinenmodell erstellen. Komplette Antriebslösungen, wie z.B. synchronisierte Mehrachsenanlagen können schnell programmiert und in Betrieb genommen werden.

Serienmäßige & erweiterte Feldbus-Optionen