Extreme Bedingungen

Was sind eigentlich extreme Bedingungen ? Das sind Extreme von Hitze/Kälte, Vibration/Schock, Feuchtigkeit, Vakuum, Strahlung usw. Trotzdem muss die Antriebstechnik funktionieren ! Eine typische Aufgabe vom Kunden:

"Der elektrische Aktuator soll trotz einer Umgebungstemperatur von -140°C funktionsfähig blieben. Geht das überhaupt ?"

Maccon ist spezialisiert auf das Design von Motoren und Antriebselektronik für extreme Bedingungen. Das beschriebene Kundenproblem erfordert das langjährige Know-How einer spezialisierten Firma wie Maccon. Das Beispiel des Aktuators für Tiefsttemperaturen bis -140°C veranschaulicht unsere Erfahrung in diesem Bereich.

Die wesentlichen Daten des erfolgreich gebauten Aktuators sind wie folgt:

  • linearer Aktuator mit spielarmer Gewindespindel
  • kompakte Bauweise 60x75x58mm
  • Schubkraft > ±200N
  • Dauerhaltekraft > ±1.200N
  • Hub ± 5mm
  • Verfahrgeschwindigkeit 5 – 20mm/min
  • Hubauflösung < 0,001mm
  • Stellgenauigkeit < 0,05mm
  • Resolverfeedback
  • Umgebungstemperatur -140°C


Natürlich entwickeln wir gerne Sondermotoren und -antriebselektronik für Ihre Anwendung. Nehmen Sie Kontakt auf !

 

Kundenspezifischer Aktuator für eine<br> Umgebungstemperatur von -140°C !