Generatoren als Direktantriebe ( STK Serie)

Die Generatoren der STK-Familie wurden speziell für Wind- und Wasserkraftanlagen in Direktantriebstechnik ohne Getriebe im Leistungsbereich von 200W bis 100kW konzipiert.
Für die STK Generatoren stehen sechs Baureihen mit 145 bis 795mm Außendurchmesser (Innendurchmesser 56 bis 630mm) mit jeweils bis zu 9 Baulängen zur Verfügung. Der Außendurchmesser des Stators wird für die Namensgebung verwendet: 145STK, 190STK, 300STK, 400STK, 500STK, 800STK.
Für jedes Modell gibt es zwei Standardwicklungen für zwei unterschiedliche Drehzahlen. Die typischen Nenndrehzahlen liegen je nach Baugröße zwischen 80 und 1500rpm. Die Wicklungen sind so ausgelegt, dass bei Nenndrehzahl (und Nennleistung) die Spannung zwischen zwei Phasen 230Vac (133Vac Strangspannung) beträgt. Bei der Variante mit der höheren Drehzahl ist die Leistung höher, d.h. bei gleicher Spannung ist dementsprechend der Strom höher.

Die gehäuselosen STK Generatoren bieten folgende herausragende Eigenschaften:

  • die kompakte Ausführung und das hohe Leistungs-Gewichts- und Leistungs-Bauvolumenverhältnis erlauben den Betrieb von Wind- oder Wasserturbinen im Direktantriebsmodus ohne Getriebeuntersetzung: bis zu 600W/kg und 2.500W/dm3
  • geringe Verluste und hoher Wirkungsgrad bei Nenngeschwindigkeit bzw. niedriger Drehzahl: Modellabhängig bis zu 94% Wirkungsgrad
  • Eine Windturbine startet dank sehr geringer «magnetischer Reibung» bzw. Rastmoment bereits bei sehr geringen Windgeschwindigkeiten: spezielles Design für nur ca. 1% des Nennmoments als Rastmoment
  • herausragende Energieausbeute auch bei kleineren Drehzahlen durch exzellente Drehzahl/Leistungskurve: bis zu 50% der Nennleistung bei halber Drehzahl
  • höchste Zuverlässigkeit und Lebensdauer: MTBF von 100.000 Stunden und mehr in Standardapplikationen.